Home » Traumtagebuch » Moina-Mike

Moina-Mike

Traumrest:

Mit dem roten Passat unterwegs, um Mike an der Bushaltestelle abzuholen. Es ist eine spontane Idee von mir – Mike weiß nichts davon. Im Udo-Peters-Weg sehe ich ihn, rolle langsam hinterher. Er bleibt einige Schritte vor den Schaufensterscheiben der Schlachterei stehen; mit dem Rücken zur Straße. Er… ich sehe eindeutig Moina, dennoch ist es Mike… Mikes Ausstrahlung! Sein Kopf ist zur Seite gewandt… – er dürfte mich längst aus den Augenwinkeln bemerkt haben! Nebenbei registriere ich, dass Moina-Mike meine Fernbrille trägt – eine Selbstverständlichkeit. Das Rot des Fahrzeugs dürfte doch ins Auge fallen!? Andererseits weiß er nichts davon, dass ich den roten Passat heute fahre, da wir ihn längst nach Südafrika verkauften. Dem kleinen Mädchen Mike ist deutlich seine sensible Außenwahrnehmung anzumerken. Mir ist noch nicht klar, worauf sich ihre Aufmerksamkeit richtet…

Tags: