Home » Traumtagebuch » Federkiel

Federkiel

Traum:
Ein kleiner Zeichentrickfilm. Tierähnlichen Akteure stehen in einer Reihe nebeneinander. Die zweite Figur von rechts – ein zappeliges weißes Etwas mit arg zerzaustem Fell oder wilden Federn – quasselt schnell und unverständlich. Eine Art strubbeliger Bibo steht daneben, kümmert sich mütterlich um dieses verrückte Huhn. Mit einem Wirbeln verkleinert es sich das weiße Strubbeldings zu einem… hm, na was? Was ist das? Das Wort FEDERKIEL formt sich aus dem Hintergrund ein. Federkiel? Warum Federkiel? Der Hinweis Federkiel erscheint mir in diesem Zusammenhang völlig unverständlich. Vielleicht irre ich mich. Da erscheint das Wort Federkiel nochmals in größerem Format – ganz klar zu lesen.

Verwandte Träume:
Achtung, jetzt kommt ein Karton!

Tags: