Home » Traumtagebuch » Es spiegelt sich in allen Träumen wider…

Es spiegelt sich in allen Träumen wider…

Traum…erinnerungen

[...] Eine Reisegruppe ist eingetroffen. Amy möchte, dass ich ihr beim Servieren der Speisen behilflich bin. Dem Wunsch komme ich gerne nach. Vor dem Speiseraum. Die gläsernen Suppentassen sind mit stückiger Tomatensuppe gefüllt. Ich will sie auf die Untertassen stellen, damit Amy die Suppe servieren kann. Innehalten, ich bin etwas verstört, denn die Tassen sind mindestens zur Hälfte geleert. Unsicherheit… sehe ich das wirklich richtig? Anstrengend, den Blick zu schärfen und darauf zu konzentrieren…

Amy geht weiter, ich folge ihr, durch einen Lagerraum. Dora steht hier, ihre Blicke folgen mir… lächelnd.

Eine Mitteilung: „Es gibt da etwas in Deinem Leben, das in all Deinen Träumen wiederzufinden ist, das sich in all Deinen Träumen widerspiegelt…“ Oh! Ja? Das kann ich gar nicht erkennen?!

Wir treten in eine beleuchtete Nacht hinaus. Sommerabend. Gartenlokal. Bänke und Tische, lichte Sonnenschirme und helle Pavillons. Carl sitzt auf einer der Bänke. Amy geht hin, taucht unter dem weiß gedeckten Tisch ab… und zu Füßen von Carl wieder auf – streckt den Kopf unter dem Tisch hervor. Lächelnd… unternehmungslustig bittet sie ihren Mann um etwas Kleingeld. Wir wollen uns auf der Kirmes vergnügen. Ich stehe mit dem Rücken zur Hauswand, beobachte die Szene… – nachdenklich.

Verwandte Träume:
Nonchalante Haushaltsführung
Unter einem Tisch abtauchen >> Gefängnisausbruch
Abschussfahrt in verwunschener Jahrmarktsstadt

Rand-Notiz:
Beim Versuch der Nachgestaltung des Traumortes (letzte Szene) entstand wie von allein die Abschirmung.

Tags: