Home » Traumtagebuch » Das kleine hungrige Krokodil

Das kleine hungrige Krokodil

Traum:
crocodileEin Tierpfleger tritt zu uns ins Zimmer. Er hält einen Kasten in der Hand, der aus bunten Duplo Legosteinen gebaut ist. Der Mann nimmt einen gelben und roten Stein aus der Oberseite heraus. In dem Kästchen befindet sich ein kleines Krokodil (etwa zwanzig Zentimeter lang). Es hat eine feucht glänzende Haut, die etwas an eine Kröte denken lässt. Kaum ist das Kästchen geöffnet, greift Moina neugierig hinein. Ich kriege einen Schreck. Eine übertriebene Reaktion? Nein, der Tierpfleger reißt das Kästchen aus Moinas Reichweite. Das Krokodil ist hungrig und könnte sich Moinas Hand als willkommenes Fleischstück schnappen.

Das kleine Krokodil bekommt dann erst einmal Futter. Anschließend stellt der Tierpfleger das offene Kästchen auf den Boden, nah bei der offenen Zimmertür. Langsam kommt das Krokodil herausgekrochen. Moina hockt davor, beobachtet alles neugierig. Wenn sie es jetzt streicheln möchte, könnte sie es tun – es dürfte jetzt relativ ungefährlich sein.

Verwandte Träume:

Akut – oh!

Tags: