Home » Traumtagebuch » Entgangene Entgleisung

Entgangene Entgleisung

Müde… müde… müde…

Traum: Begegnung mit Vater – schemenhaft. Er ist erschienen, um mir etwas Wichtiges mitzuteilen, das er soeben erfahren hat. Aufgeregt berichtet er:
„Der Zug, mit dem Du ursprünglich fahren wolltest, für den Du auch die Fahrkarten hattest, ist entgleist!“
Aus unbekanntem Grund hatte ich den Zug dann doch nicht nehmen wollen. Es macht mich nachdenklich, und ich überlege, ob es wirklich richtig ist, diesem Unglück sozusagen eigenmächtig entgangen zu sein. Nur, was hatte das Schicksal wirklich mit mir vor?

–> zum Reisebüro

Tags: