Home » Traumtagebuch » Schlauchboot-Fahrt

Schlauchboot-Fahrt

Ein Teil mitten aus einem langen Traum: Eine Familie mit Kindern und ich – wir sind eine Familie. Eine längere Bahnreise liegt hinter uns, und wir sind heimgekehrt. Nach meinem Empfinden ist es keine wirkliche Heimkehr, denn mir ist hier alles fremd und etwas unbehaglich.

Wir haben uns entschlossen, an dieser Stelle unser Urlaubsvergnügen zu wiederholen und mit den Booten ins Wasser zu gehen. Es sind zwei Schlauchboote; ein großes und ein kleines. sie sind sattgelb, fast ocker, mit einem dicken und einem dünneren Streifen in sattdunklem Türkis.
Einige Handgriffe bei den Vorbereitungen wiederholten sich bereits während des Urlaubs, wodurch wir uns eine gewisse Routine aneigneten. Dennoch fühle ich mich damit unangenehm klamm und unsicher. Vielleicht haben wir doch nicht alles Notwendige ins Boot gelegt? Die andere Frau – sportlich, honigblonde naturgewellte Haare, vergnügt – zeigt sich unbesorgt. Auch ich freue mich darauf, das Urlaubsvergnügen noch einmal wiederholen zu dürfen, da es die Heimkehr etwas erfreulicher macht.

Nur wenige hundert Meter Flussweg weiter, betreten die andere Frau und ich wieder das Ufer. Ich möchte meinem Vater eine Nachricht hinterlassen, damit er mich nicht verloren glaubt. In den Händen halte ich eine runde Plastikdose mit Feuchttüchern. Mit einem Filzstift schreibe ich die Botschaft von innen an den Deckel. Die lilafarbene Schrift zieht sich dabei rund um die Öffnung in der Deckelmitte, durch die bereits ein Feuchttuch zur schnellen Verwendung nach außen gezogen ist. Da der Platz am Deckel für die ganze Nachricht zu knapp ist, nehme ich ein Feuchttuch hinzu und schreibe darauf weiter. Noch während ich die letzten Worte überlege, wird das zuvor Geschriebene wieder unsichtbar. Ich hatte mir schon gedacht, dass man auf Feuchttüchern keine lesbaren Nachrichten hinterlassen kann. Aber es ist halt das Medium, das uns hier gerade zur Verfügung steht.

Rand-Notizen:

Die Farbe Lila kam auch im Schwimmbad-Traum von gestern vor. Wenn auch nicht konkret benannt, so taucht die Farbe Lila auch in den Träumen mit dem Flieder auf: Senkrechtstart mit neuem Auspuff und Casa a Mare


Tags: