Home » Traumtagebuch » Ein Zuhörer

Ein Zuhörer

Traum vom 25. August 2009

Mit dem dicken Leitz-Ordner unterm Arm steige ich in die Bahn – so eine Art quertreibende Moormolly. Ich werde den Fahrgästen aus meinem Leitz-Ordner vorlesen. Das ist in Waggon 1 und in Waggon 5 möglich. Also steige ich in einen der beiden Waggons ein.

„Hat jemand Interesse?“ frage ich in die Runde. Ein Kind bekundet mit leiser Stimme, es möge gerne zuhören. Die Grafikerin ist an meiner Seite und sagt, sie habe einen Leser (Zuhörer). Na, sie ist ja noch bei den Anfängen. Ich ermuntere sie: „Das wird schon! Ich habe 15 Mitglieder. Wie viel davon wirklich lesen… – keine Ahnung!“
Das ist alles eine spielerische Angelegenheit. Dennoch nimmt es mir doch ein wenig den Schwung, dass nicht mehr Reisende von meinen Geschichten hören mögen.

Tags: