Home » Traumtagebuch » Krise vor Urlaub

Krise vor Urlaub

Traum: In der Wohnung einer kleinen Familie. Ein Mexikaner und eine zart-burschikose blonde Frau – beide um 1,50 groß, und Mitte Dreißig – packen hinter einem Tresen ihre Sachen. Reisevorbereitungen. Ein kleines Kind bei ihnen im Raum – spielend. Außen vor dem Tresen ist es an den Unstimmigkeiten zwischen den Eltern nicht beteiligt – gut. Es kommt zu einem Streit, zum Auseinander.

Am Morgen – im städtischen Bus. Fast alle Plätze besetzt. Eine Haltestelle in der belebten Innenstadt. Der Mann – das bin ich – sitzt auf der rechten Seite am Fenster. Die Türen beim Busfahrer waren bis eben geöffnet, schließen sich nun langsam… seufzend. Die Frau kommt des Weges – mit unserem Kind und einem alten Koffer. In einem abgetragenen dunklen Mantel. Sie wirkt müde, besorgt… und bleich. Ich möchte unbedingt, dass sie mitkommen! Die Tür hält inne, und sie steigen zu. Die anderen Fahrgäste meutern, es stehen keine weiteren dieser gelben Gurte zur Verfügung, mit denen sich die Fahrgäste aus Sicherheitsgründen anschnallen müssen. Doch mir gegenüber ist noch ein Platz frei. Das Kind nehme ich unter meinen Gurt.

Verwandter Traum:
Mantel -> In der gynäkologischen Anstalt


Stichworte:

Tags: