Home » Traumtagebuch » Blumenbeet im Nebenschreibtisch

Blumenbeet im Nebenschreibtisch

Traum: Im Büro. Ich räume hier auf und unterhalte ich mich angeregt mit meinem ehemaligen Vorgesetzten. Er wendet sich mir interessiert und sehr wohlwollend zu. Während ich vor seinem Nebenschreibtisch stehe, und das darauf befindliche Blumenbeet in Ordnung halte, unterhalten wir uns über mein verändertes Verhalten, das ihm angenehm aufgefallen sei. Er fragt sich, ob es wirklich von Dauer sei, oder ob sich nicht doch das alte Verhalten wieder einschleichen würde. Ja, und ob das veränderte Verhalten ganz bewusst und gezielt angestrebt wurde? Ich spüre seinen Fragen, die ich für wichtig und gerechtfertigt halte, nach. Dadurch komme ich mit dieser Veränderung erst in bewussten Kontakt und kann mich beobachten. So spüre ich nach, wie rückfallgefährdet ich in problematischen Situationen sein könnte. Nach einem Moment antworte ich, dass sich das veränderte Verhalten vermutlich eher unbewusst einstellte, ich dennoch recht sicher sei, dass sich das alte Verhalten – das eher destruktiv war – kaum mehr durchsetzen könne. Die ungünstigste und destruktive Ausprägung dieses Verhaltens werde ich – und da bin ich sicher und spüre viel Zuversicht – nicht mehr leben. Ob dem wirklich so ist… es wird sich zeigen.

Verwandte Träume:
Mutelle
Vincis Verzicht aufs sonntägliche Beten
(Hinweis zu Mutelle)


Stichworte:

Tags: