Home » Traumtagebuch » Kladde

Kladde

Traum: In den frühen Morgenstunden wurde in meinem Traumtagebuch gelesen. Einer der Leser fasst seine Eindrücke zusammen und teilt sie mir mit. Alles in allem sei es interessant zu lesen und habe gefallen. Hier und da seien allerdings grammatikalische Fehler zu finden. Ob das Absicht sei?

Rand-Notiz:
Offenbar bin ich nicht nur mit dem gestern beschriebenen Effekt zufrieden, sondern auch die Form gefällt meiner männlichen Seite. Die Frage ist allerdings: sollte ich mich wirklich auf derlei selbstgefälligen und nachsichtigen Lorbeeren ausruhen?

Verwandter Traum:
Ehrlich gesagt…


Stichworte:

Tags: