Home » Rauhnächte, Traumtagebuch » Distanz

Distanz

Traum vom 27. Dezember 2008 – [Februar]-  Worpswede

Erika erzählt mir, sie mache neuerdings eine Therapie.

„Das ist toll!“ sage ich begeistert.

Sie fühlt sich unverstanden und meint: „Ich habe doch die ganze Zeit Distanz zu mir bewahrt.“

Klar, diese Konfrontation mit den eigenen Gefühlen ist nun erst einmal unangenehm. Und… ich befinde mich ja in einer ähnlichen Situation – au wei…

Tags: ,

Eine Antwort zu Distanz

  1. musiker pirmasens

    Just considered i might review in addition to say neat design, did you code it yourself? Looks great.