Home » Traumtagebuch » Dreißig Kreidefarben für Renovierung

Dreißig Kreidefarben für Renovierung

Traum vom 15. Januar 2010

Neuer Job an der Ostsee. Gemeinsam mit Kolleginnen richte ich eine lange Tafel für die nächsten Gäste her. Gleichzeitig bespreche ich mit einem Innenarchitekten – dieser steht am Kopf der Tafel und schaut sich um – die bevorstehende Renovierung. Anlässlich dieses Vorhabens hatte ich diese Tage ein Farbauswahl getroffen und Proben meiner bevorzugten Farben auf einem Bogen Zeichenpapier gemalt. Allerdings nicht ahnend, dass diese Farben alle Verwendung finden sollten! Um die dreißig wunderschönsten Farbtöne, kreidige Pastelltöne. Der Innenarchitekt fühlt sich herausgefordert und sagt: „All diese Nuancen!“ „Das muss nicht sein!“ wende ich ein. Doch er ist offenkundig willens, diesen Aufwand zu betreiben und sagt: „Das geht schon!“

Währenddessen richte ich rote Papierservietten als Mitteldecken aus, streiche andere glatt, verteile Schälchen mit Gebäck. Nebenher nehme ich immer wieder einen Zug von meiner Zigarette, die ich anschließend fahrig in den Aschenbecher stecke. Blödsinn sowas! Ich werde das wieder sein lassen. Weiß gar nicht, wie ich überhaupt dazu kam, mir eine anzustecken.

Tags: