Home » Traumtagebuch » Jugendliebe mit roten Pusteln

Jugendliebe mit roten Pusteln

Traum vom 21. Juni 2009

Ein kleiner Festplatz am frühen Abend; kurz vor Veranstaltungsbeginn. Am beschirmten Getränkestand werden noch schnell letzte Vorbereitungen getroffen. Ich setze mich dem Getränkestand gegenüber an einen Tisch, von diesen nur durch einen kleinen Fußweg getrennt. Hier warte ich auf den Beginn. Kaum Platz genommen, bemerke ich aus dem rechten Augenwinkel etwas Unerwartetes: Meine Jugendliebe – es ist Mike – wirkt bei den Vorbereitungen am Getränkestand mit. Ganz schnell trägt er Sachen herbei und stellt sie dort ab. Sein Körper ist mit entzündeten, feuerroten Pusteln übersät. Mir wird klar, dass er mir heute eine Überraschung bereiten möchte; mir etwas geben will, was er damals vor gut dreißig Jahren versäumt hatte. Es soll eine Wiedergutmachung sein.

Ich will ihm sein Vorhaben nicht vermasseln und tue so, als habe ich ihn gar nicht bemerkt. Ich lege mir eine flammenroten Wolldecke über die Schenkel, lege meine gefalteten Hände darunter auf den Schoß, beuge mich leicht vor und lasse den Kopf hängen. Lasse es mir gefallen, dass dabei meine Haare wie ein Schleier vor mein Gesicht fallen, denn so kann ich nicht mehr sehen, was rund um mich her geschieht. Dann warte ich ab.

Es dauert nicht lang, da springt meine Jugendliebe Mike zu mir, kniet sich rechts von mir hin, schiebt eine Hand unter meine Decke und ergreift zärtlich meine Hände… Das fühlt sich sehr angenehm an, doch ganz unerwartet stellt sich ein weiteres Gefühl ein. Mit einem Male kommt mir die Berührung unserer Hände unter der Decke, auf dem Schoß, als sehr intim vor. Ich merke, wie sich mein Körper anspannt. Sein Gesicht nähert sich mit zu einem Kuss. Ich möchte ihm entgegen kommen, den Kuss erwidern, doch da fällt mir auf: er hat ja keine roten Pusteln (mehr)!!! Etwas enttäuscht weiche ich erst einmal zurück.

Traumpfad: Wenn Pickel oder Pusteln in meinen Augen ein Zeichen der Authentizität sind, dann ist es enttäuschend, wenn diese fehlen.

Tags: