Home » Rauhnächte, Traumtagebuch » Bahnbrechend

Bahnbrechend

Traum vom 31. Dezember 2010
[Juni]

Als ich das Parkdeck zu Fuß in Richtung Treppenhaus verlasse, kommt mir ein gelber Schieber entgegen, der sich gerade einen Weg die Treppen entlang gebahnt hat. Er nimmt volle Fahrt hinaus aufs Parkdeck, während ich etwas fassungslos auf die abgerissenen Fahrzeugteile blicken, die überall herumliegen. Doch offenkundig blieb der Fahrer von den damit einhergehenden Zerstörungen völlig unbeeindruckt. Langsam wird mir klar, dass das Treppenhaus und die Gänge zu eng für solch ein Baufahrzeug sind. Ich bin erschüttert.

Traumpfad:

[via]