Home » Traumtagebuch » Kleine bunte Litfaßsäule

Kleine bunte Litfaßsäule

Bruchstück eines längeren Traumes am frühen Morgen – 11. Januar 2011

Wieder und wieder drehe und wende ich das mit bunten Papierfetzen beklebte Pappröllchen. Auch wenn ich es nicht sehe, so ahne ich die Lunte … und vielleicht, wenn auch nur vage, das enthaltende Schwarzpulver – das ist okay. Im Grunde geht es jetzt nur noch darum, dass es sich entwickelt. Mir ist auch nicht klar, was ich jetzt tun könnte oder sollte. Ich traue mich nicht weiter ran. Es ist auch schon alles da. Nur … es ist ja doch nicht zufriedenstellend. Das Gefühl, etwas nicht zu erreichen.

[Jai Radha Madhav]