Home » Traumtagebuch » Kircholzheim

Kircholzheim

Traum vom 10. Juni 2009

Holly Kirsche steht vor der Arbeitsplatte in ihrer Küche und zeigt mir ein Buch. Ein Kailash-Buch mit dem Titel „Kircholzheim“. Ich kenne viele Bücher aus dieser Reihe, doch dass es ein Buch über Kircholzheim gibt, das erstaunt mich – eine tolle Überraschung. Ich bin neugierig auf den Inhalt, will das Buch an mich nehmen, doch Holly sagt: „Das gebe ich nicht aus der Hand! So wie ich Dich kenne, deckst Du gleich alle Bilder auf. Nein, das will ich nicht!“ Sie blättert vor meinen Augen in dem Buch, aber öffnet nur einen Teil der Seiten. Sehr interessant, es ist ein richtiges Buch mit gedruckten Schwarz-Weiß-Fotografien aus Hollys Leben. Der Text erzählt sicherlich von ihrer Geschichte. Das Buch ist sehr schön gestaltet; das Papier fühlt sich angenehm griffig an, der Duft leicht holzig und die Fotografien machen sich gedruckt sehr gut. Nur, dass Holly mich nicht in dem Buch blättern lässt… Ich vermute, einige der Bilder könnten sie gemeinsam mit Personen zeigen, von denen sie nicht möchte, dass ich weiß, dass sie mit diesen in irgendeiner Beziehung stand. Das weckt meine Neugier, doch am erstaunlichsten finde ich nach wie vor, dass es ein Buch mit dem Titel Kircholzheim gibt.

Traumpfade: Tatsächlich zeigte mir „Holly“ heute ein Buch mit gedruckten Familienbildern in Schwarz-Weiß. Kircholzheim

Tags: