Home » Traumtagebuch » Der neue Präsident

Der neue Präsident

Traum vom 22. Januar 2011

Während morgendlicher Frühstücksvorbereitungen beiläufige Plauderei mit Mike. Und wie ich mich so über den Tisch beuge und in die Aura über der Tischplatte wie in einen dichten Bildernebel eintauche, spreche ich aus, was mir in den Sinn kommt: „Der neue Präsident (nach Obama) macht sich ja ganz gut. Ähnlich Nixon, der sich anfangs auch geschickt zeigte.“ — Mike schaut auf, als sei ich nicht ganz dicht in der Marmel: „Nixon?? Geschickt?? Der hat sich total dämlich gezeigt.“ — Ach … naja, ich verstehe davon ja auch gar nichts. Aber es kam mir so vor, in diesem dichten Energiefeld über dem Frühstückstisch. Da gab es so kluge Verhandlungen mit Obama, da waren Wärme und das Gefühl des Gelingens in der Luft. Naja.