Home » Illustrierte Träume, Traumtagebuch » Im kühlen Grunde

Im kühlen Grunde

weiße KatzeDie Gefahr der Flucht zweier weißer Flauschkatzen, die ich seit Stunden zu beaufsichtigen habe. Ich trage sie auf meinen Unterarmen: Fliegerstellung. Eigentlich will ich sie jetzt in einem Pappkarton tun, weil sie zu ihrem Besitzer – bei diesem handelt es sich vermutlich um meine Jugendliebe – transportiert werden sollen. Doch jeder Versuch, sie an ihren Körpern zu packen, löst bissige Reaktionen aus. Sie fahren die Krallen aus, zeigen ihre spitzen Zähne. Vor allem die Katze auf meinem rechten Arm ist stark entschlossen, sich nichts, aber wirklich gar nichts bieten zu lassen.

Im kühlen Grunde, von Steinmauern umgeben sitze ich auf einem alten schwarzlasierten Annastuhl. Da ist auch Evelyne. Zuvor erfuhr ich, dass einer Alteingesessenen ihr Rad gestohlen wurde. Eine Dorfbewohnerin – Kassiererin mit Schlüsselgewalt – kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Und wie ich so mit Evelyne spreche, schiebt mich ein Wind von hinten, mitsamt dem Stuhl der Evelyne entgegen.

~ Traum vom 14. Februar 2012 ~

(Katze = Minutenskizze)

Eine Antwort zu Im kühlen Grunde

  1. [...] Verwandter Traum: Im kühlen Grunde [...]