Home » Illustrierte Träume, Traumtagebuch » Projekt “Stinkefinger”

Projekt “Stinkefinger”

Stinkefingerschatten

Da sich ein Gedankengang unzählige Male wiederholt, ohne dass er mich weiterführte, wiederholt sich diese Traumszene bis zu quälendem Überdruss. Als Aufgabe setzte ich mir, zu überlegen, auf welche Weise ich meine Postkarten präsentieren könnte. Entschied mich bald für die Funktion der Galerie und dafür, dass ein Motiv als Startbildschirm angezeigt werden soll. Doch welches Motiv? Darum dreht sich die halbe Nacht das Gedankenkarussell, ohne dass ich auch nur eines der Postkartenbilder vor Augen hätte. An meiner Seite das Künstlerpaar Motzer, die anregen, ich könne doch den Schattenriss eines Stinkefingers zum Einstieg zeigen. Unentschlossen hole ich mir den Schatten immer wieder neu auf den Schirm. Und je näher der Morgen kommt, um so begeisteter bin ich von der Idee. Ja, ich finde den Stinkefinger sehr ästhetisch und aussagekräftig. Sicherlich zählt er zu den besten Motiven, die ich ich bei diesem Projekt berücksichtigt habe. Wichtig ist vor allem der farblich stimmige Rahmen. So soll also sein: Der Stinkefingerschatten und der Pfeil als Symbol für den Start.

~ Traum vom 21. Februar 2012 ~